Oft ist von Bauherren und Architekten zu hören, dass Natursteinbeläge eine (zu) teure Bauweise sind.
Natürlich ist Natursteinpflaster, verglichen mit Betonbelägen oder Asphalt bei der ersten Investition teurer.

Allerdings muss dann aber auch die Nutzungsdauer der unterschiedlichen Befestigungsarten berücksichtigt werden.
Jedem ist bekannt, dass Betonbeläge und Asphaltflächen schon nach wenigen Jahren reparatur- oder sanierungsbedürftig sind, während Natursteinbeläge viele Jahrzehnte ohne Schäden überstehen.

Eine Umrechnung der Preis- Nutzungsverhältnisse würde also ergeben, dass die Verwendung von Natursteinen die preisgünstigste Bauweise darstellt.

An die bedeutenden ökologischen und auch die optischen Vorteile von Natursteinbelägen möchten wir an dieser Stelle erinnern.

Ein Naturstein ist bei fachlich richtiger und guter Verarbeitung langlebig, wirkt nach Jahren noch frisch und bleibt farbtreu.

Angebot anfordern

02324-6867956
Rufen Sie an oder füllen Sie das Formular aus.
Wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.